Rituale helfen

Wenn ein Mensch stirbt, den wir lieben, ist dies nur schwer zu fassen. Wir empfinden nicht nur seelischen, sondern sogar körperlichen Schmerz, vielleicht sogar große Verzweiflung. Unabhängig vom religiösen Glauben wissen wir nicht genau, was nach dem Tod kommt, und können uns nur mit Hoffnung trösten. Wenn die Menschen, die einen Verlust erlitten haben, die Trauerfeier gemeinsam so gestalten, dass sie dem Verstorbenen entspricht, ist dies ein wichtiger Schritt zur Bewältigung des Unfassbaren. Gemeinsame Erinnerungen tragen dazu bei, Gefühlen und Gedanken Form zu geben und somit auch Halt.