Schmerz überwinden

Auch nach der Trauerfeier dürfen Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Wir begleiten Sie, solange Sie uns brauchen. Über Verlust und Trauer wird noch immer viel zu selten offen gesprochen. Wenn durch einen Todesfall das eigene Leben ganz aus der Bahn gerät, wird nicht jeder Betroffene von Familie oder Freunden aufgefangen. Sollten Sie sich in einer solchen Lage befinden, zögern Sie bitte nicht, sondern nehmen Sie fremde Hilfe in Anspruch. Sie sind mit Ihren Gefühlen nicht allein. Es gibt neben kirchlichen Ansprechpartnern auch Selbsthilfegruppen und Therapeuten, die für Trauersituationen speziell geschult sind und einfühlsam auf Sie eingehen.